www.roman-galeiwa.de - Domain zu verkaufen

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Haben Sie schon die eigene Domain (Internetadresse) mit Ihrem Vor- und Nachnamen für Ihre private oder geschäftliche Homepage registrieren lassen? Wenn nicht, dann testen Sie doch einmal z.B. beim "Webhoster 1&1 Internet AG" ob Ihr Wunschname noch frei ist. Sie werden feststellen, dass die meisten Domains bereits registriert und damit vergeben sind.
Um eine gute private oder geschäftliche Homepage aufzubauen, benötigt man aber auch eine passende Internetadresse, um dann auch im World Wide Web gefunden zu werden.
Der eigene Name als Domain wird in den nächsten Jahren für Privatpersonen und auch für Unternehmen zum Standard werden, wie die E-Mail-Adresse oder die Telefonnummer. Dies macht auch Sinn, kennt man nämlich den Namen einer Person und gibt diesen in den WEB-Browser (Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome usw.) ein, so kennt man gleich die Webadresse einer Privatperson oder eines Unternehmens und man kommt sofort auf die entsprechende Homepage.

Täglich werden neue Domain-Namen angemeldet. Warten Sie nicht zu lange, denn momentan gibt es einen regelrechten Wettlauf um die besten Domains. Testen Sie doch einmal den Wert Ihres Namens in einer Domain auf dem Sedo Marktplatz.. Sie werden feststellen, dass unter 200,00 € fast gar nichts mehr brauchbares zu bekommen ist.
Und es gibt noch ein wichtiges Argument für den eigenen Namen in einer Domain. Auf Facebook ist Ihr Name zwar auch weltweit bekannt. Sie pflegen Kontakte mit Freunden und geben privates von sich Preis. Ihre individuellen Gestaltungsmöglichkeiten sind eingeschränkt und Ihrer Kreativität sind Grenzen gesetzt.
Und wie verhält es sich mit dem Schutz Ihrer persönlichen Daten? Geheimdienste haben ihre wahre Freude daran, dass Menschen fast alles von sich auf Facebook posten. Ganz zu schweigen von der Flut an Daten, die von dubiosen Werbefirmen gesammelt werden. Wie schwer ist es auch seine persönlichen Daten aus Facebook und Co. wieder zu entfernen, ganz zu schweigen von Cyber-Mobbing und anderen Angriffen auf die Privatsphäre. 
Mit einer Hacker-Attacke auf Facebook und Co. kann ein Angreifer sofort das ganze System mit tausenden Nutzern lahm legen. Nur ein Nutzer hat ein unsicheres Kennwort vergeben und schon sind in einer Kettenreaktion viele weitere Personen davon betroffen. 
Ganz anders wäre es, wenn jeder Eigentümer bzw. Inhaber der URL bzw. der Domain auch "Webmaster" seiner eigenen Website wäre. Hier entscheiden Sie über das Aussehen Ihrer eigenen privaten und/oder geschäftlichen Homepage. Sie selbst kontrollieren, wer den Zugang bekommt und wer nicht. Sie sind frei von Beschränkungen und Ihre persönlichen Daten gelangen nicht so ohne weiteres in fremde Hände.
Kurzum, Sie folgen nicht einer "Modeerscheinung" wie die breite Masse, sondern entfalten Ihre Persönlichkeit mit Ihrer ganz eigenen Homepage unter Ihrem Namen. Keine Angst, Sie müssen heute nicht mehr die Programmierung einer Homepage erlernen. Mit dem kostenlosen CMS Joomla, Website X5 oder einem "Homepage-Baukasten" von 1&1 haben Sie in kürzester Zeit eine eigene Homepage erstellt. Sogar ein eigener Online-Shop ist kein Problem.
Die "History meiner Webmastertätigkeit" reicht bis in das Jahr 2001 zurück. Damals reservierte ich meine erste Domain "www.duesti.de" bei meinem langjährigen Webhoster, der STRATO AG. Über diesen abenteuerlichen Weg bis in die heutige Zeit berichte ich in meinem Artikel "History der Webmastertätigkeit" .  Die "Ehe" mit der STRATO AG hielt bis zum 25. Dezember 2016. Kurz vor Mitternacht sperrte STRATO ohne eine Vorankündigung meine 8 wichtigsten privaten, geschäftlichen und Kunden Webseiten. Über die Zusammenhänge berichte ich in meinem Artikel: "Der Apfel (STRATO AG) fällt nicht weit vom Stamm (Telekom AG)." . Die Sperre hielt bis zum 08. März 2016 an. 
Ich zog die Konsequenzen, kündigte bei Deutschlands möchte gern "Service-Champion" Nr. 1 und wechselte mit meinen 8 Domains zum Webhoster www.all-inkl.com. "Service-Champion" und "Kundenzufriedenheit" sind eben zwei ganz unterschiedliche Dinge. Lasst Euch auch nicht von kostenlosen "Lockangeboten" blenden. Entscheidend ist, wie kulant ein Webhoster in solchen Ausnahmesituationen ein Provider bzw. Webhoster mit seinen langjährigen Bestandskunden umgeht. Von Herrn Böing, dem Vorstandsvorsitzenden von STRATO erhielt ich für den Ausfall meines Webspace von mehr als 2 Monate eine Gutschrift von 10,00€
Mittlerweile war ich mit meinen sämtlichen Domains umgezogen, den kompletten Webspace und sämtliche 50 eMail-Postfächer hatte ich bei STRATO gelöscht. Der Vertrag lief dann noch bis zum 07. April 2016, dachte ich zumindest. 
Aber siehe da - STRATO AG legte in Sachen "Kundenservice" und "Kundenzufriedenheit" noch eins nach und präsentierte mir eine weitere Rechnung im Voraus bis zum 07. Juli 2016. Und weil ich ja nun bekanntlich bereits gekündigt hatte, und die Rechnung natürlich nicht bezahlte, erhielt ich von einem Inkasso-Unternehmen "Delta Forderderungsservice OHG" gleich noch eine  ausstehende Nachforderung der STRATO AG in Höhe von 115,52€ .

Liebe Besucher meiner Homepage,  ich möchte Sie nicht unnötig mit meinen Problemen belästigen. Sie sehen an diesem Beispiel, wie leicht man sich mit seiner eigenen Domain und seiner eigenen Homepage gegen Behördenwillkür, Mobbing, Abzocke, unberechtigte Abmahnungen und sonstigen Unannehmlichkeiten des Lebens wehren kann, indem man Misstände in einem Blog oder Forum an die Öffentlichkeit bringt. 
Auf alle Fälle sollte man bei Problemen mit STRATO direkt erst einmal an den Vorstandsvorsitzenden Herrn Böing einen Brief per Einschreiben mit Rückschein senden. Eine Diskussion per eMail über das eigene Kundencenter ist zwecklos. Man sollte unmissverständlich mitteilen, dass man in Zukunft nur gewillt ist auf dem Postweg per Einschreiben mit Rückschein mit STRATO zu kommunizieren. Dies gilt sinngemäß natürlich auch für alle anderen Provider. 

Antwort von Herrn Böing oder besser Vordruck mit aufgedruckter Unterschrift


Entschädigung für den Ausfall meines kompletten Webspace mit 8 Webseiten über mehr als
2 Monate. Dazu Sperre von 50 eMail Postfächern privat geschäftlich und von Kunden

Falls Sie Facebook nutzen wäre auch eine Beschwerde über Facebook Strato sehr zu empfehlen. Von den STRATO-Mitarbeitern bekommt man zwar auch keine konkreten Antworten zum Thema oder zu eigenen Fragen, die man gestellt hat, aber Sie finden schnell weitere geschädigte Kunden, die mit STRATO ab Weihnachten 2015 Probleme hatten und haben.








Bei der Wahl des richtigen Webhosters sollten Sie sich nicht nur von günstigen Preisen für Ihren Webspace leiten lassen. DÜSTI's Computer-Shop bietet Hilfe und Unterstützung bei der Reservierung der Domain und bei der Gestaltung der eigenen Homepage. Als Webmaster mit jahrelanger Erfahrung erhalten Sie Hilfe zur Selbsthilfe und alles zu fairen Preisen. STRATO ist mittlerweile Geschichte.
In der Folge wechselte ich zu anderen Webhostern. Meine Webseiten wurden Schritt für Schritt wieder neu aufgebaut. Und somit konnte ich den nächste Angriff eines übermächtigen Gegners abwehren, der meine volle Aufmerksamkeit erforderte. Dies wiederum ist eine neue spannende Geschichte, über die ich auf meinen Webseiten www.duesti.eu, www.duesti.de, www.düsti.de und www.al-di.com berichten werde. 

Folgende Regeln sollten Sie bei der Auswahl Ihres Webhosters beachten:
1. Parken Sie Ihre Domains nicht nur bei einem Webhoster! Meine Empfehlung: www.all-inkl.com, www.einsundeins.de, www.webhoster.de, www.1blu.de
2. Kontrollieren Sie, ob eine kostenlose Telefon-Hotline angeboten wird. 
Negativ: Bei der STRATO AG ist die Telefon-Hotline kostenpflichtig. Mindestvertragslaufzeit 12 Monate. Zahlbar in Voraus!
Positiv: Bei allen oben aufgeführten Webhostern vorhanden. Gratis.

3. Gibt es bei dem Provider eine direkte Service eMail-Adresse an die man sich bei Fragen wenden kann? 
Negativ: Bei STRATO gelangt man nur über die Anmeldung im eigenen Kunden-Center an die Eingabemaske für die Mitteilung. Die Suche ist sehr umständlich, man erhält zwar viele allgemeine Tipps (FAQ) zu allen möglichen Themen. Der direkte Kontakt zu einen Berater gestaltet sich recht schwierig.  

4. Nach Eingabe der Nachricht an den Webhoster, sollte man sich auch die Möglichkeit bekommen sich eine Kopie der Mitteilung an die eigene eMail-Adresse zu schicken. Oder in der Antwort eMail vom Provider sollte auch eine Kopie der ursprünglichen Mitteilung vom Kunden enthalten sein.  
Negativ: Bei STRATO gibt es weder das Eine noch das Andere. Wenn man sich nicht von der Nachricht einen Screenshot erstellt, hat man keinen Nachweis, was man überhaupt mit STRATO besprochen hat. Im Falle eines Rechtsstreits deutlich zu Ungunsten des Kunden, der klagt.

5. Der Kundenservice beim Provider sollte auf die Fragen des Kunden eingehen, und diese auch konkret beantworten. Die Antworten sollten präzise und zielführend sein. Der Berater sollte auch fachlich kompetent sein. Die Antworten sollten nicht nur aus vorgegebenen "Textbausteinen" bestehen.
Negativ: Herr Pfefferle beschreibt den Zustand bei STRATO treffend. Vielen Dank nochmals. 

6. Der Provider/Webhoster sollte seinen, besonders unerfahrenen Kunden hin und wieder behilflich sein, besonders bei Problemen mit Hacker-Angriffen, Viren, Spam, Sicherheitslücken z.B. unter Joomla. Positiv: Bei 1blu, 1&1 und all-inkl.com bekommen Kunden eine Nachricht, falls Updates fehlen sollten. 

Negativ: Bei STRATO keine Vorankündigung. Keine Hilfe und Hinweise auf Sicherheitslücken. Der gesamte Webspace wird gesperrt. Die Umleitung auf externe Webadressen bei einem anderen Webhoster wird nicht gestattet. Der Kunde erhält nicht die Möglichkeit, sich in seinem Administrationsbereich anzumelden. 

Sollten Sie auch bei Ihrem Provider positive bzw. negative Erfahrungen gesammelt haben, informieren Sie mich bitte. Welchen Provider/Webhoster würden Sie empfehlen? Sie erreichen mich über die angegeben eMail-Adresse. Vielen Dank für Ihren Beitrag.

DÜSTI's Computer-Shop bietet eigene Domains im Kundenauftrag zum Kauf an. Die verfügbaren Domains entnehmen Sie der unten stehenden Tabelle. Der Verkauf einiger Domains erfolgt auch über den SEDO Marktplatz www.sedo.de.  Sie interessieren sich für eine oder mehrere Domains aus unserem Angebot? Zögern Sie nicht, setzen Sie sich mit uns in Verbindung und bieten Sie mit. Die angegebenen Start-Preise sind verhandelbar. Bieten gleichzeitig mehrere Interessenten auf eine Domain, so erhält das höchste Gebot den Zuschlag. 
 

Domains zum Verkauf    II  Startpreis  II                      Verwendung
________________________________________________________________________
www.roman-galeiwa.de               500,00€         Private und /oder geschäftliche Homepage
www.rainer-mierzwa.de               500,00€         Private und/oder geschäftliche Homepage
www.andreas-neuling.de             500,00€         Private und/oder geschäftliche Homepage
www.zelle.biz                           1000,00€         medizinische Einrichtung, Forschung
www.stotti.com                        1000,00€         Private und/oder geschäftliche Homepage
www.moebel-remus.com            500,00€         Geschäftliche Homepage
www.gastronomie-oebisfelde.de  500,00€         Geschäftliche Homepage, Gastronomieführer

Besondere Hinweise:
Wir verkaufen alle Domains als Dienstleister im Kundenauftrag. Es fallen für den Kauf keine Transfergebühren an.
Als reiner Verkaufs-Dienstleister haben wir nicht nicht geprüft, ob die von uns angebotene Domain möglicherweise die Rechte Dritter verletzen könnten.
Wir können Ihnen auch keine Beratung darüber geben, ob der jeweilige Domainname für die Erstellung einer privaten oder geschäftlichen Homepage geeignet ist.
Die von uns angebotenen und registrierte Domains sind weder körperliche bewegliche Gegenstände, noch Dienstleistungen, sondern "Rechte". Deshalb kann der Kauf bereits registrierter Internet-Domains nicht im Rahmen des fernabsatzrechtlichen Widerrufsrechts rückgängig gemacht werden! Gemäß § 312 b Abs. 1 Satz 1 BGB ist das Fernabsatzrecht nur anwendbar auf Verträge über die Lieferung von Waren oder über die Erbringung von Dienstleistungen. Der Kauf ist in diesem Fall bindend.

Copyright © G. Düsterhöft 2001-2016. All Rights Reserved.

 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü